Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir Google Analytics, um Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Datenschutzerklärung ansehen

SPS 2019: Ergonomie in wenigen Handgriffen

BERNSTEIN zeigt auf der SPS 2019 Komponenten für moderne und individuell anpassbare Arbeitsplätze

Porta Westfalica/Nürnberg 28.10.2019 – Drehen, Hängen, Stellen, Sliden, Neigen, Rollen, Höhenverstellen – die Lösungen von BERNSTEIN für ergonomisch anpassbare Bedienplätze bieten viele Optionen und machen auch das fast Unmögliche in individuellen Kundenapplikationen möglich. Besonders überzeugend unterstützt ein System regelmäßige Haltungswechsel bei der Bildschirmarbeit: Der Ergo.Slide von BERNSTEIN, eine einfache und unkomplizierte Höhenverstellung einzelner Komponenten eines Bedienplatzes, z.B. zur schnellen Anpassung der Tastaturhöhe. Diese und noch weitere Produktneuheiten zur ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen zeigt BERNSTEIN auf seinem Messestand der SPS 2019 in Nürnberg.

Starre Bedienelemente und uniforme Arbeitsplätze, die gezwungene und unnatürliche Arbeitshaltungen abverlangen, sind in der Industrie ein Relikt vergangener Zeit – modernen Arbeitsschutzgesetzen sei Dank. „Wir helfen Unternehmen dabei, ihre Bedienplätze ergonomisch komfortabel zu gestalten, damit sie flexibel und schnell mit wenigen Handgriffen an die Anforderungen und körperlichen Voraussetzungen verschiedener Mitarbeiter angepasst werden können“, erläutert Kerstin Zahn, Projekt- und Branchenmanagerin der BERNSTEIN AG, den Leitgedanken der Neuentwicklungen.

Ergo.Slide – ergonomische Schnellverstellung einzelner Komponenten
Spontan und intuitiv - der Wechsel der Arbeitshaltung wird mit der Höhenverstellung Ergo.Slide zum selbstverständlichen Bestandteil des Arbeitsalltags. „Je einfacher, schneller und komfortabler eine Verstellung ist, desto häufiger wird sie genutzt. Der Ergo.Slide erfüllt alle Anforderungen für die voneinander unabhängige Höhenanpassung einzelner Komponenten eines Bedienplatzes – so zum Beispiel an unterschiedliche Körperhaltungen, in Sekundenbruchteilen, nicht nach Tabelle und Digitalanzeige, sondern nach Körpergefühl, -größe und subjektiver Anforderung“, nennt Kerstin Zahn die Vorteile.

flex.base – wahlweise fixierter oder fahrbarer Standfuß für Bedienplätze
Eine Standfußlösung für Bedienplätze, die sich flexibel, wendig und doch stabil in der Produktion bewegen und platzieren lässt, bietet der flex.base. Optional ausgestattet mit vier feststellbaren Rollen sorgt der Standfuß sowohl für Mobilität als auch wahlweise für eine statische Positionierung aller BERNSTEIN Tragsysteme. „Diese ergonomisch durchdachte, wandelbare und hochwertige Bedienplatzkomponente ist eine hilfreiche Lösung, um die Mobilität und Flexibilität im Bereich Produktionstechnik zu optimieren“, ist Kerstin Zahn sicher. Der Standfuß fleX.base bietet eine innen liegende Kabelführung sowie einen optimalen Verdrahtungsraum im Fuß. Eine integrierte Erdung ist Bestandteil des neuen Standfußes.

CS-480 B.flex – ergonomische Anbindungen von Steuergehäusen oder IPCs
Als „kleinstes eigenständiges Tragsystem im Hause BERNSTEIN“ betitelt das Unternehmen sein CS-480 B.flex. In der Tat: Groß ist das 48er Rundrohr zur Anbindung von Steuergehäusen oder gekapselten IPCs an Maschinen und Anlagen nicht. Anbindungen von Steuergehäusen oder IPCs, die an Decken, Wänden oder auf dem Boden montiert sind, sind oft einfacher und ergonomischer zu positionieren, wenn der Anwender sie nach seinem Bedarf drehen kann. Für die Realisierung dieser Herausforderung eignet sich das CS-480 B.flex als Kupplung. Darüber hinaus ist es als wahlweise fixierter oder drehbarer Standfuß einsetzbar. Auf der SPS 2019 stellt BERNSTEIN außerdem die Möglichkeit vor, das CS-480 B.flex als Wandgelenk, drehbaren Winkel oder Panelkupplung zu verwenden. „Die Möglichkeiten sind auch miteinander kombinierbar, woraus sich weitere, nahezu unbegrenzte Optionen ergeben, spezifische Kundenapplikationen ergonomisch zu gestalten“, so Kerstin Zahn. Jede einzelne berücksichtigt dabei auch eine Erdung. Das CS-480 B.flex ermöglicht ein Adaptieren der BERNSTEIN Tragsysteme CS-3000 und CS-3000 neXt.

Ergo-Flex - Höhenverstellbare Bedienplätze für optimale Ergonomie
Mit dem höhenverstellbaren ergo.fleX bietet BERNSTEIN eine innovative Erweiterung des Tragsystems CS-3000. Denn diese Version bietet dank flexibler Höhenverstellung und innen liegender Kabelführung noch größeren Bedien-und Montagekomfort und passt sich den erforderlichen Ergonomischen Bedürfnissen der Anwender individuell an. Die integrierte Gasdruckfeder wirkt der eigenständigen und unkontrollierten Verstellung der adaptierten Bedieneinheit nach dem Lösen des Klemmhebels entgegen und verringert den notwendigen Kraftaufwand bei der gewünschten Höhenverstellung – für mehr Komfort und vor allem Sicherheit.

Zurück
Moderne Arbeitsplätze lassen sich drehen, hängen, stellen, sliden, neigen, rollen, höhenverstellen – ganz nach den individuellen Anforderungen des Bedieners.
Moderne Arbeitsplätze lassen sich drehen, hängen, stellen, sliden, neigen, rollen, höhenverstellen – ganz nach den individuellen Anforderungen des Bedieners.
Top